farmermobil GmbH Logo

Änderung der Geflügel-Salmonellen-Verordnung

Das Jahr 2023 bringt in der deutschen Geflügelindustrie bedeutende Veränderungen mit sich, die sowohl Verbraucherschutz als auch betriebliche Anpassungen im Fokus haben. Nun gibt es auch seit dem 16.11.2023 neue Anpassungen in der Geflügel-Salmonellen-Verordnung. Die Zweite Verordnung zur Änderung der Geflügel-Salmonellen-Verordnung soll sicherstellen, dass die Qualität und Sicherheit von Geflügelfleischprodukten noch stärker gewährleistet wird. In diesem Blogbeitrag werden die wichtigsten Neuerungen und ihre Auswirkungen auf Mobilstallbetriebe beleuchtet.
Inhaltsverzeichnis

Laden…

Positive Befunde und unmittelbare Maßnahmen

Früher war es gängige Praxis, bei positiven Salmonellen-Befunden in betriebseigenen Kontrollen auf die Serotypisierung zu warten und gegebenenfalls eine erneute Probe vom Tierarzt zu nehmen. Mit der neuen Verordnung ändert sich das. Positive Befunde gelten nun als „Feststellung“ und führen unmittelbar zu Maßnahmen wie Verbringungsverboten. Und was bedeutet dieses Verbringungsverbote für Dich als Mobilstallbetreiber? Sobald ein positiver Befund festgestellt wurde, darfst Du ab dem Zeitpunkt der Feststellung keine Eier mehr verkaufen oder Ausliefern. Du darfst die Eier erst wieder vermarkten, wenn eine negative Probe vorliegt und dir das zuständige Amt die Freigabe erteilt. 

Meldung an die zuständige Behörde

Legehennenbetriebe sind nun verpflichtet, positive Feststellungen unverzüglich der zuständigen Behörde, dem Veterinäramt, zu melden. Diese Behörde kann daraufhin die Serotypisierung anordnen, aber auch schon im Vorfeld verbindliche Maßnahmen ergreifen. Der Verbraucherschutz soll dadurch gesteigert werden, da mögliche Salmonellen-Infektionen frühzeitig erkannt und bekämpft werden können.

In die Geflügel-Salmonellen-Verordnung wird der  Begriffs „Herde“ eingeführt

Die Verordnung führt den Begriff „Herde“ anstelle des bisherigen Begriffs „Betrieb/Betriebsteil“ ein. Dies ermöglicht den zuständigen Veterinärämtern, die jeweiligen Herden unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten präziser zu definieren. Diese Anpassung ermöglicht eine differenziertere Kontrolle und gezielte Maßnahmen.

hühnerstall
Legehennenhaltung|Hygiene

Hygieneschleuse pro Herde

Eine der bedeutendsten Änderungen betrifft die Einführung von Hygieneschleusen pro Herde. Diese Schleusen müssen mit einem Handwaschbecken ausgestattet sein. Darüber hinaus muss die Reinigung und Desinfektion von Schuhen und Geräten möglich sein. Diese Maßnahme ist von entscheidender Bedeutung für den Schutz vor Kontamination und die Sicherstellung der Lebensmittelhygiene.

Was bedeutet die Änderung in der Geflügel-Salmonellen-Verordnung für Mobilstallbetreiber?

Diese Punkte werden derzeit in die Geflügel-Salmonellen-Verordnung integriert. Besonders der erste Punkt, der die unmittelbaren Maßnahmen bei positiven Proben betrifft, birgt Herausforderungen für Geflügelbetriebe. Hier sind eine verschärfte Kontrolle und schnelle Reaktionen gefragt.

Eine Besonders große Herausforderung für Mobilstallbetreiber ist es, eine Hygieneschleuse einzurichten. Es gibt nur wenige Mobilställe auf dem Markt die einen abgetrennten Vorraum verbaut haben. Für einen Mobilstall ohne Vorraum müsste eine extra Hygieneschleuse errichtet werden. Das ist nicht nur mit Aufwand, sondern auch mit Kosten verbunden.

Die Mobilställe von farmermobil sind alle mit einem Vorraum der als Hygieneschleuse fungieren kann, ausgestattet. Du hast bereits ein farmermobil? Dann schau hier, wie du deinen Vorraum gemäß der neuen Geflügel-Salmonellen-Verordnung umrüsten kannst.

Was ist der farmerblog?

Wir informieren Dich über aktuelle und wichtige Themen rund um Deine mobile Legehennenhaltung. Sei immer auf den neuesten Stand und bilde Dich selbst mithilfe unserer Blogbeiträge weiter!

Die Informationen stammen von glaubwürdigen und seriösen Quellen, sowie aus Erfahrungsberichten von unseren Kunden, externen Fachleuten und Experten aus dem farmermobil-Haus.

Wir stehen Dir bei weiteren Fragen gerne zur Seite.

Diesen Beitrag teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Angebot anfordern

Angebot erhalten

Sende uns Deine unverbindliche Anfrage zu dem mobilen Hühnerstall Deiner Wahl. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Dir in Verbindung.

Wir freuen uns auf Deinen Kontakt!

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail (siehe Kontaktdaten) widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.