Die Zukunft von farmermobil

Liebe farmermobil-Kunden, Lieber farmermobil-Freunde,

die gesamte Belegschaft von farmermobil wünscht Euch einen guten Start in das neue Jahr! Bei farmermobil ist mit 2021 ein aufregendes Jahr zu Ende gegangen. Seit Mitte des Jahres haben wir neue Gesellschafter. Franz Veltrup hat sich aus dem operativen Geschäft zurückgezogen, wobei er nach wie vor zum Gesellschafterkreis gehört. Dank der tollen Zusammenarbeit zwischen Franz und uns als neuen Geschäftsführern hat die Übergabe reibungslos geklappt. Franz hat sich auf diese neue Situation unter anderem auch nur deshalb eingelassen, da wir menschlich gut zusammenpassen. An der familiären Unternehmenskultur, die wir bei farmermobil untereinander und mit unseren Kunden pflegen, wird sich daher nichts ändern.

Was 2021 geschah..

Das Jahr 2021 hat für uns alle besondere Herausforderungen bereitgehalten. Für die Eierproduzenten verzeichnete 2021 das längste und ausgeprägteste „Sommerloch“, das die meisten von Euch je erlebt haben. Das war wie das Nachfragehoch im Jahr 2020 nicht zuletzt eine Folge der Corona-Pandemie. Wir hoffen für das Jahr 2022 alle auf Besserung. Aber zumindest der eine oder andere Gastronomiebetrieb wird für immer als Abnehmer wegfallen und Ersatz muss gefunden werden. Wir wünschen Euch allen, dass der Eierabsatz wieder alte Höchststände erreicht und weiterwächst.

Pläne für 2022

Mit dem Verbot des Kükentötens zum 1. Januar 2022 startet das Jahr direkt mit einer neuen Herausforderung. In einigen Medien wird das Thema bereits genutzt, um Stimmung gegen die Mobilstallhaltung zu machen: Die „kleinen“ Mobilstallbetreiber würden ihre Hennen aus dem europäischen Ausland beziehen und so das Kükentötungsverbot in Deutschland umgehen.

Das verwundert nicht. Wir schätzen, dass Ende 2021 rund 7-8 % aller Legehennenplätze der Mobilstallhaltung zuzuordnen sind. Die Betreiber der konventionellen Haltungsformen nehmen uns als ernstzunehmenden Marktteilnehmer wahr, der spürbar Marktanteile gewinnt. Da hilft nur eins: Zusammenhalten und Organisieren. Wir empfehlen Euch, hier einmal über eine Mitgliedschaft im Bundesverband Mobile Geflügelhaltung e.V. (BVMG) nachzudenken. Ein sehr aktiver Verband mit einer Reihe interessanter Veranstaltungen und Aktivitäten, der auch die Interessen der Mobilstallhalter in der Öffentlichkeit vertritt. Wir können als Hersteller nicht selbst Mitglied werden, zählen aber zu den Freunden und Förderern.

STARTER-max auch zur Miete

Unseren STARTER-Max gibt es ab sofort auch zur Miete! Wer in die Eiervermarktung einsteigen möchte oder ausprobieren möchte, ob seine Absatzkanäle noch für einen weiterenMobilstall ausreichend sind, kann unseren STARTER-Max für 12, 24 oder 36 Monate mieten. Wir haben Euch einen Stall zusammengestellt, wie er von den meisten Kunden bestellt wird. Nach dem Ende der Mietzeit wird der Stall einfach zurückgegeben oder Ihr könnt ihn jederzeit auch kaufen. Dann wird auch ein Teil der Miete auf den Kaufpreis angerechnet. Ein sehr attraktives Modell, wenn man den Markt einmal testen möchte ohne direkt mit dem kompletten Kaufpreis ins Risiko zu gehen. Wenn Ihr daran Interesse habt, sprecht uns an!

Neue Produkte bei farmermobil

Auch wir bei farmermobil haben uns für 2022 eine Menge vorgenommen. Unser Produktpalette wird jede Menge Zuwachs bekommen und in weiten Teilen modernisiert werden. Wir starten mit der fm-Serie, die bereits seit Ende letzten Jahres mit integriertem Kaltscharrraum bzw. Wintergarten erhältlich ist. Das ist nicht nur ein großer Vorteil bei Einstallpflicht, sondern diese Fahrzeuge sind auch konform mit der neuesten KAT-Richtlinie, die ab 1.6.2022 für neu ausgelieferte Fahrzeuge den Wintergarten fordert. Im ersten Halbjahr bekommen alle unsere Mobilställe eine Steuerung, die auch über mobile Endgeräte bedient werden kann. Und eine Anbindung der BANKIVA-App gibt es dann auch gleich, wer das haben möchte. Die fm-Serie wird derzeit grundlegend überarbeitet. Schon im ersten Quartal kommt ein neuer Hähnchenmaststall für 100 bis 150 Tiere auf den Markt. Hier starten wir mit einem ganz neuen Konzept, das wir im Jahr 2021 mit ersten Prototypen erfolgreich getestet haben. Seid gespannt auf der EUROTier im November, da zeigen wir Euch etwas ganz Besonderes.

Wir bei farmermobil wünschen Euch allen ein erfolgreiches Jahr 2022!

Eure Andreas und Stefan

Vorheriger Beitrag
Neues Sondermodell: fm-Serie mit integriertem Außenklimabereich
Nächster Beitrag
farmermobils erste Special Edition

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü

Ihre Anfrage

Senden Sie uns gerne Ihre Produktanfragen, Feedback oder Kommentare zu. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail (siehe Kontaktdaten) widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Ihre Anfrage

    Senden Sie uns gerne Ihre Produktanfragen, Feedback oder Kommentare zu. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

    Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

      Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail (siehe Kontaktdaten) widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.