Wie schütze Ich meine Hühner vor Hitzestress?

Im Sommer werden schnell Temperaturen von 35 °C und mehr erreicht. Das stellt viele Geflügelhalter vor viele Herausforderungen. Diese hohen Temperaturen führen bei Hühnern schnell zu Hitzestress. Hitze beeinflusst nicht nur das Wohlbefinden der Hühner, sondern kann auch zu einer reduzierten Eiqualität führen.

Was du bei heißen Temperaturen für Deine Hühner tun kannst, haben wir Dir in diesem Artikel zusammengefasst.

Was ist Hitzestress?

Da Hühner, genau wie wir Menschen, gleichwarme Lebewesen sind, können sie ihre Körpertemperatur unabhängig von der Außentemperatur auf einem konstanten Niveau halten. Im Gegensatz zu uns Menschen haben Hühner jedoch keine Schweißdrüsen und können somit nicht schwitzen um sich zu kühlen. Das Federkleid der Hühner erschwert ihnen die Wärmeabgabe zusätzlich. Das bedeutet Stress. In extremen Fällen verursacht Hitzestress Leiden und den Tod der Tiere.

Wenn deine Hühner hecheln, wenn sie die Flügel abspreizen, eine stark durchblutete (Kopf-) Haut haben, oder wenn sie besonders bewegungsunlustig sind, dann solltest du schleunigst für eine Abkühlung sorgen. Durch diese Aktivitäten signalisieren die Hühner, dass ihnen zu warm ist und versuchen die Wärme loszuwerden. Auch wenn dir im Sommer bei deinen Legehennen auffällt, dass die Eierschalen ungewöhnlich dünn sind, ist wahrscheinlich Hitzestress der Grund. Durch die Hyperventilation, also die übermäßige CO2 Abatmung, wird der Säure-Base Haushalt im Blut der Tiere verändert.

Welche Auswirkungen hat Hitzstress?

reduzierte Futteraufnahme

höhere Anfälligkeit für Krankheiten

verminderte Legeleistung

Ab wann leiden Hühner unter Hitzestress?

Die thermoneutrale Zone, also die Wohlfühltemperatur von Hühnern, liegt 16 – 24 °C. In diesem Temperaturbereich ist die Differenz zwischen Körpertemperatur der Hühner und der Umgebungslauft ausreichend groß um die Wärme die im Körper abzugeben. Je kleiner diese Temperaturdifferenz wird um so schwieriger wird es für die Hühner ihre Körpertemperatur konstant zu halten.

Wenn die Außentemperaturen über 28 °C steigen, besteht bei den Hühnern schnell die Gefahr, dass sie unter Hitzestress leiden. Für den Hitzestress ist allerdings nicht unbedingt die Temperatur, sondern die Luftfeuchte verantwortlich. Um den Hitzestress bei Deinen Hühnern besser einschätzen  zu können, kannst Du den Enthalpie zu Rate ziehen. Er beschreibt den Energiegehalt der Luft. Die Enthalpie wird mit Hilfe eines Modells berechnet und bezieht sich immer auf die Temperatur der Außenluft. Dieser Wert zeigt wie groß die Gefahr von Hitzestress ist.

Die wichtigsten Enthalpie Werte für Geflügel

Hitzestress-Klassen basierend auf die Enthalpie in kJ/k

5 Tipps wie du Hitzestress vermeiden kannst:

Obwohl die meisten Mobilställe mit ausreichend Lüfter ausgestattet sind, besteht im Hochsommer trotzdem die Gefahr, dass sich im Inneren des Stalls die Hitze staut. Außerdem kann sich das Wasser in den Wassertanks deutlich erhitzen. Die Hühner verbringen die heißen Sommertage meistens außerhalb des Stalls, allerdings kehren sie währenddessen nur selten in den heißen Stall zurück, um zu trinken. Somit nehmen sie meistens zu wenig Wasser zu sich.

Im Folgenden haben wir für Dich 5 einfache Tipps zur optimalen Sommervorbereitung Deines mobilen Hühnerstalls zusammengestellt.

Tipp 1: Wähle den richtigen Standort

Du kannst deinen Hühnern einen angenehmen Sommer verschaffen, indem Du den Mobilstall bei heißen Temperaturen an einen Schattenplatz versetzt.

Tipp 2: Sorge für Abkühlung

Stelle deinen Hühnern eine frische Abkühlung zur Verfügung. Befülle den Wassertank täglich mit kühlen Wasser.

Tipp 3: Sorge für eine gute Durchlüftung

Du kannst zusätzlich zu den schon vorhandenen Lüftungselementen im Stall noch portable Zulüfter einsetzen. Die Fenster sollten auch so weit wie möglich geöffnet sein. Stelle im Scharrbereich noch zusätzliche Wasserschalen auf. Aber Achtung: Die Wildvögel dürfen hiervon nicht angelockt werden! Die Maßnahmen der Geflügelpest-Verordnung solltest Du dabei beachten.

Tipp 4: Vitamin C und Ascorbinsäure

Mische Deinen Legehennen Vitamin C und Ascorbinsäure mehrmals täglich frisch an. Die Hühner haben, besonders bei der starken Hitze, einen hohen Bedarf und zusätzlich hilft diese Mischung gegen oxidativen Stress.  Auch die Tränkeleitungen solltest Du häufiger durchspülen, um eine Biofilmbildung zu reduzieren.

Tipp 5: Checke die Wetterdaten

Bereite Dich schon ein paar Tage vorher auf die heißen Temperaturen vor: Checke die Wetterdaten: Überprüfe die Temperaturen der kommenden Tage beim Wetterdienst.

Noch einfacher kannst Du aber mit Hilfe der Bankiva App die Wetterdaten überprüfen! Die Bankiva App zeigt Dir genau für Deinen Betriebsstandort den Enthalpie-Wert an. Die App erstellt sieben Tage im Voraus die Prognose für die Enthalpie Werte. Das macht eine gute Planung besonders gut möglich. Du erhältst in der App sogar eine Warnung bei Überschreitung von Grenzwerten.

Beispiele aus der Bankiva-App

Unser Fazit

Eine gute Vorbereitung ist auch im Sommer besonders wichtig. Checke regelmäßig die Wetterdaten und stelle deinen Mobilstall auf eine Wiese die viel Schatten spendet. Sorge für ausreichend frisches Wasser. Eine gute Durchlüftung im mobilen Hühnerstall kann den Hühnern den Hitzestress ersparen.

Besonders wichtig ist es, einen mobilen Hühnerstall zu wählen der eine gute Durchlüftung ermöglicht. Eine Auswahl der passenden Mobilställe findest du hier.

Wenn Du mehr über die mobile Geflügelhaltung erfahren möchtest oder Dich andere Themen aus der Landwirtschaft interessieren, kannst Du auf unserem Blog weitere interessante Artikel kostenfrei lesen. Wir geben in regelmäßigen Abständen einen Einblick in die Praxis am Hof. Wir freuen uns auf Deine Kommentare – Austausch mit Gleichgesinnten ist wichtig und hilfreich. Vorbeischauen lohnt sich also! Wir freuen uns auf Dich! Wenn Du hingegen mehr über unseren Mobilstall erfahren möchtest, kannst Du jetzt einen Blick auf unsere Internetseite https://farmermobil.com/de werfen. Viel Spaß!

Vorheriger Beitrag
farmermobil ermöglicht Betrieb über mobile Endgeräte
Nächster Beitrag
Innovatives Trio aus Laer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Ihre Anfrage

Senden Sie uns gerne Ihre Produktanfragen, Feedback oder Kommentare zu. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail (siehe Kontaktdaten) widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Bitte beweisen Sie, dass Sie kein Bot sind und wählen Sie das Symbol Auto aus.

    Ihre Anfrage

    Senden Sie uns gerne Ihre Produktanfragen, Feedback oder Kommentare zu. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

    Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

      Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail (siehe Kontaktdaten) widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

      Bitte beweisen Sie, dass Sie kein Bot sind und wählen Sie das Symbol Baum aus.