Was sind die Vorteile von einem Mobilstall?

Zunehmend mehr Verbraucher/innen achten auf die Herkunft und die Produktionsbedingungen ihrer täglichen Lebensmittel. Dabei liegen ökologische Erzeugnisse von regionalen Unternehmen ganz klar vorn. Geflügelbetriebe, die dieser Nachfrage entsprechen wollen, finden in einem Mobilstall das geeignete Mittel für artgerechte und umweltverträgliche Hühnerhaltung.

In diesem Blogbeitrag erklären wir dir, was die Vorteile von einem mobilen Hühnerstall sind.

Eine alte Idee in neuem Gewand

Der Gedanke, Hühner in transportablen Käfigen unterzubringen, ist nicht neu. Schon Mitte des vorigen Jahrhunderts war es üblich, die Tiere in beweglichen Ställen auf abgeerntete Getreidefelder zu bringen. Hier konnten sie zwischen den Stoppeln nach übriggebliebenen Körnern suchen und dabei ihrem natürlichen Scharrtrieb nachgehen.

In den sogenannten Nuller-Jahren ließen ökologisch arbeitende Landwirte die alte Idee aufleben, indem sie die trag- und fahrbaren Ställe weiterentwickelten. Das so entstehende Hühnermobil sollte die Haltungsbedingungen verbessern – und trug gleichzeitig dazu bei, die nähere Umgebung des Stallgebäudes zu entlasten.

Weil freilaufende Tiere nicht mehr nur an einer Stelle scharrten und pickten, konnte sich der Boden um die stationäre Einrichtung erholen. Den Hühnern selbst bot der mobile Stall willkommene Abwechslung, da jeder neue Standort neue Eindrücke vermittelte und die größte Gefahr der Tierhaltung bannen half: Attacken oder Abstumpfung aus Langeweile.

Diese Vorzüge etablierten sich schnell als optimale Haltungsform. Flexible Hühnerställe gewannen zunehmend an Akzeptanz und gehörten bald zur den Basics ökologisch orientierter Geflügel-Produzenten. Die Einrichtung und die Ausstattung wurden immer besser an die Bedürfnisse der Hühner und ihrer Halter*innen angepasst – und führten schließlich zum modernen Stall, der alle Anforderungen erfüllt.

Vorteile, die für einen mobilen Hühnerstall sprechen

Bis heute haben flexible Unterbringungen nichts von ihrem Reiz verloren. Im Gegenteil: Durch die sukzessive Verbesserung der Ställe sind aktuell erhältliche Modelle besser als je zuvor und überzeugen Tiere, Tierhalter und Tierfreunde durch die gleichen Vorteile:

#1 Optimal für das Auslauf-Management

Freilaufende Hühner nutzen die zur Verfügung stehende Fläche intensiv – und das ist ja auch Sinn der Sache. Doch fortwährendes Scharren und Picken an den immer selben Stellen wirkt sich negativ auf den Bewuchs und das Bodenmaterial aus. Bei anhaltender „Bespielung“ kann sogar der Grundwasserspiegel leiden, da Löcher und Rinnen das Versickern von Regen- oder Schmelzwasser behindern. Das wiederum führt zu Staunässe, die ihrerseits zum Krankheitsherd werden kann.

Ein Mobilstall schiebt diesen Erscheinungen einen Riegel vor. Indem Du ihn regelmäßig versetzt, kann die bisherige Auslauffläche sich erholen bzw. von Dir umgearbeitet werden.

#2 Ideal für kleine Bestände und Einsteiger

Wenn Du nur wenige Hühner hast bzw. halten willst oder eben erst mit Geflügelhaltung beginnst, sind Mobilställe eine gute Alternative zu stationären Bauten. Sie sind nicht nur kleiner und flexibler, sondern senken auch das finanzielle Risiko – denn im Gegensatz zu einem feststehenden Modell kannst einen mobilen Stall jederzeit verkaufen.

#3 Perfekt für Direktvermarkter

Empfängst Du Deine Kund*innen vor Ort, überzeugt ein flexibler Hühnerstall auch in ästhetischer Hinsicht. Durch das regelmäßige Versetzen wirkt der angrenzende Auslauf immer gepflegt und bietet Deinen Tieren ständig neue Anreize. Das hält sie munter und agil – was sich im Äußeren widerspiegelt. „Schöne“ und gut versorgte Hühner bzw. Hühnerprodukte verkaufen sich schlicht besser und vielleicht sogar zu einem höheren Preis. Hier findest du 7 Tipps für deine Direktvermarktung.

Auswahl-Kriterien für einen mobilen Hühnerstall

Möchtest Du die Vorzüge der mobilen Hühnerhaltung nutzen, stehen Dir mehrere Modelle zur Verfügung. Welchen Mobilstall zu wählst, hängt unter anderem ab

  • von der gewünschten Anzahl eingesetzter Tiere.
  • von der Zugkraft, die in Deinem Betrieb verfügbar ist – denn sie gewährleistet, dass Du den Stall regelmäßig versetzen kannst.
  • vom Geländetyp der vorgesehenen Standorte und den dort herrschenden Bodenverhältnissen – denn diese Faktoren beeinflussen, ob Du mit dem Stall gut vorwärts kommst bzw. ob der Stall sicher genug stehen wird.
  • von der voraussichtlichen Häufigkeit, mit der Du das Hühnermobil versetzt und den Distanzen, die Du dabei zurücklegst – denn dann muss der Stall gegebenenfalls wege- und straßentauglich sein.
  • von der Versorgungsmöglichkeit des mobilen Stalls – denn auch außerhalb Deines „Stammgeländes“ benötigt er Wasser, Futter und Strom falls du ohne Photovoltaikanlage arbeitest.
  • von der Summe, die Du in diese Form der Hühnerhaltung zu investieren bereit bist – denn ein flexibler Stall verursacht nicht nur Anschaffungskosten, sondern muss auch unterhalten und gepflegt werden.

Unser Fazit

Mobile Hühnerställe bieten gerade für Einsteiger in die Geflügelhaltung, aber auch für Direktvermarkter große Chancen. Mit den fix und fertig gelieferten Mobilställen von farmermobil hält sich der Arbeitsaufwand auch für dich in Grenzen, damit das Hühnermobil auch im Nebenerwerb betrieben werden kann. Die mobilen Hühnerställe sind voll autark aufgrund eines Wassertanks und eines Futtervorratsbehälters im Stall, der Strom für die Batterieversorgung kann wahlweise über eine Photovoltaikanlage erzeugt oder über einen 230-Volt Anschluss aufgeladen werden. Durch die Arbeitserleichterung der Vollautomatisierung gewinnt der Landwirt mehr Zeit, sich um seine Tiere zu kümmern. Durch die artgerechte mobile Haltung sind die Hühner entspannt, agil und legefreudig.

Der Mobilstall lässt sich leicht versetzen, einige Modelle sind sogar als Anhänger straßenverkehrstauglich und können über öffentliche Wege bewegt werden. Wenn du mehr über die arbeitssparenden Mobilställe von farmermobil erfahren möchtest, kannst du dich hier detailliert über die verschiedenen Ausführungen unserer Mobilställe informieren.

Wenn Du mehr über die mobile Geflügelhaltung erfahren möchtest oder Dich andere Themen aus der Landwirtschaft interessieren, kannst Du auf unserem Blog weitere interessante Artikel kostenfrei lesen. Wir geben in regelmäßigen Abständen einen Einblick in die Praxis am Hof. Wir freuen uns auf Deine Kommentare – Austausch mit Gleichgesinnten ist wichtig und hilfreich. Vorbeischauen lohnt sich also! Wir freuen uns auf Dich! Wenn Du hingegen mehr über unseren Mobilstall erfahren möchtest, kannst Du jetzt einen Blick auf unsere Internetseite https://farmermobil.com/de werfen. Viel Spaß!

Vorheriger Beitrag
Was ist ein mobiler Hühnerstall?
Nächster Beitrag
Wie viel Fläche benötige ich für einen mobilen Hühnerstall?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü

Ihre Anfrage

Senden Sie uns gerne Ihre Produktanfragen, Feedback oder Kommentare zu. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail (siehe Kontaktdaten) widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Ihre Anfrage

    Senden Sie uns gerne Ihre Produktanfragen, Feedback oder Kommentare zu. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

    Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

      Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail (siehe Kontaktdaten) widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.